Fotos vom schönsten Tag

Die persönliche Beziehung zwischen Brautpaar und Fotograf ist für das Gelingen einer Hochzeitsreportage mitentscheidend. Um eine Vertrauensbasis zu schaffen, lernen wir uns in einem unverbindlichen Gespräch vor der Hochzeit kennen und sehen, ob die "Chemie stimmt".

Den richtigen Moment für die Brautpaarfotos gibt es nicht als Patentrezept. Gerne zeigen wir Ihnen aber die verschiedenen Möglichkeiten mit ihren Vor- und Nachteilen auf. Sei es bevor die Gäste kommen, während des Festes oder entspannt als After Wedding Shooting: alle Varianten haben Ihre Vorzüge.

After wedding Shooting oder was?

Wann ist der rechte Moment für die Hochzeitsfotos?

  • nach der Trauung?
    • Vorteil: die klassische Variante
    • Nachteil: zu wenig Zeit wegen Programm und Gesellschaft
  • vor der Trauung?
    • Vorteil: genügend Zeit
    • Nachteil: Rücksicht auf Kleidung, Brautpaar sieht sich vor der Trauung
  • After wedding?
    • Vorteil: genügend Zeit, keine Rücksicht auf Kleidung, kreativere Bilder möglich
    • Nachteil: gewisser Mehraufwand, aber vereinbaren Sie doch für Hairstyling und Makeup einen Paketpreis

Gast als Fotograf

Zugegeben – auch ich habe meine Karriere als Gast, den man für ein paar Fotos zur Hochzeit einlädt angefangen. Heute sehe ich aber, dass eine professionelle Reportage mit den damaligen Resultaten nicht vergleichbar ist. Eine solche ist Knochenarbeit und erfordert den ganzen Tag vollste Aufmerksamkeit. Kein wichtiger Moment und möglichst kein Detail soll übersehen werden. Zudem sollen Ihre Gäste doch das Fest geniessen können.